Logo
 
Home
Impressum | Gästebuch   
 
 
Unser Verein
Chronik des Vereins
Blasorchester
Jugend-Blasorchester
Termine/Konzerte
Interne Infos
Probelokal
Stöcklefest
Fotoalbum
Mitglied werden
Unsere Sponsoren
 
Kontakt
Impressum
Datenschutz
 
Chronik des Musikvereins
Kapelle anno dazumal Nach der schweren Zeit des 1. Weltkrieges gründeten im Jahr 1918 eine handvoll musik-interessierter junger Männer die Musikkapelle Ebersbach.

Zuerst wurde hauptsächlich bei Hochzeiten Unterhaltungsmusik gemacht. Nachdem dann weitere Musiker ausgebildet waren, kamen zunehmend auch kirchliche und weltliche Anlässe dazu.

Im Spätherbst des Jahres 1923 wurde der eigentliche Musikverein Ebersbach gegründet.

Der Verein verfügte über 18 aktive und 148 passive Mitglieder.
Im folgenden Jahr 1924 nahm die Kapelle erstmals an der Blutfreitagsprozession in Weingarten, am Wertungsspiel beim Musikfest in Mengen und beim Marschmusikwettbewerb in Aulendorf teil.
Das Jahr 1939 brachte mit dem Beginn des 2. Weltkrieges und der damit verbundenen Einberufung der meisten jungen Musiker die Auflösung des aufstrebenden Vereins.
Wiedergründungs-Mitglieder des Vereins 1947
Im Januar 1947 wagten die aus dem Krieg und Gefangenschaft heimkehrenden ehemaligen Mitglieder der Kapelle den Neuanfang. Nicht weniger als 11 gefallenen, aktive Mitglieder hatten kaum zu ersetzende Lücken in die Kapelle gerissen, worauf im selben Jahr weitere 15 junge Musiker in die Kapelle eintraten. Zum 40-jährigen Jubiläum konnte der Verein im Jahre 1958 eine neue Fahne weihen. 1963 spielte erstmals ein Mädchen in der Kapelle mit. Im Jahre 1975 erhielt der Musikverein eine neue Satzung und ließ sich ins Vereinsregister eintragen.
1978 fand aus Anlaß des 60-jährigen Bestehens das Bezirksmusikfest des Bezirks Ravensburg-Schussen mit Festbankett, Ehrungen, Konzert- und Marschmusikbewertung, sowie großem Festumzug in Ebersbach statt.
1981 nahm erstmals die Jugendkapelle an einem Jugendkritikspiel teil und 1985 weihte die Gemeinde das neue Vereinshaus in Ebersbach ein, womit der Einzug in´s neue Probelokal verbunden war.
 
oben
zurück
  ©Copyright: Musikverein Ebersbach und seven-x media GmbH